Wandgestaltung aus Kupfer

Diese Wandgestaltung besteht aus einer 2 m hohen Kupferabwicklung.
Diese ist in Teilbereichen hundertfach (oder sind es tausende von Löchern?) mit einem Schweißbrenner „eingestochen“ und von hinten mit einem Vlies hinterklebt.
So ist das dahinterliegende Leuchtmittel nicht zu sehen.

Für die Realisierung dieser Skulptur zeichnen die Auszubildenden der Fa. Witt und GIR aus Hannover.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.